Ronnenberg, 31.12.2021

Ausbildung der Bergungsgruppen in 2021

Pandemiebedingt war im Jahr 2021 die Ausbildung nur sehr eingeschränkt möglich, aber dennoch nicht unmöglich.

Ganz ohne Ausbildungsdienste und Dienste zur Pflege und Wartung der Ausstattung geht es nicht. Nicht nur die Pandemie sondern auch die Unwettereinsätze in der Eifel welche auch das Leben im Ortsverband stark beeinflusst haben es uns im Jahr 2021 nicht leichtgemacht. Zeitweise musste der Dienstbetrieb sogar vollständig eingestellt werden. 

Im Frühjahr konnte eine größere gemeinsame Übung der Bergungsgruppe, Fachgruppe Schwere Bergung, Fachgruppe N und Fachgruppe Räumen unseres Ortsverbandes durchgeführt werden. Bei dieser wurde das  Arbeiten am Wasser, der Stegebau und das betreiben eines Fährbetriebes über die Leine geübt.

Im Sommer war noch eine gemeinsam Übung der beiden Bergungsgruppen und der Fachgruppe N möglich, bei der ein großes Einleitbauwerk leergepumpt wurde. Weitere größere Ausbildungen waren im Jahr 2021 Pandemiebedingt leider nicht möglich, da der Dienstbetrieb stark eingeschränkt wurde. Daher wurden alle weiteren Dienste in denen das Arbeiten mit Brenn- und Plasmascheider, Betonkettensäge, Aufbau von Beleuchtung und Ausleuchten von Einsatzstellen, das Retten aus Tiefen und Höhen konnten nur in Gruppen- bzw. Truppstärke durchgeführt werden. 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: