Ronnenberg, 25.03.2019, von Enrique Hernandez Gomez

Frühjahrsempfang

Rückblich 2018- Ausblick 2019

Foto: Winfried Hüls (THW OV Ronnenberg)

Einen Rückblick auf das Jahr 2018, die geleisteten Dienststunden (über 16.000) und die Einsätze aus dem vergangenen Jahr. Daneben ein Ausblick auf die kommenden Veränderungen 2019 (Fachgruppe N). Die zwei wichtigsten Themen des diesjährigen Frühjahrsempfangs in der Unterkunft. Neben den Helferinnen und Helfern des Ortsverbandes konnten wir Frau Dr. Flachsbarth (CDU), Mitglied des Deutschen Bundestags und Frau Liebelt (SPD), Mitglied des Niedersächsischen Landtags, sowie Vertreter der Polizei, anderer Einsatzorganisationen und der Stadt Ronnenberg begrüßen.

Frau Dr. Flachsbarth betonte nicht nur die Wichtigkeit des Ehrenamts und die gute Arbeit des THW, sondern rief auch (parteineutral) dazu auf an den Europawahlen teilzunehmen.

Frank Arlt, Ortsbeauftragter des Ortsverbandes, wies im Zusammenhang mit den kommenden Monaten darauf hin, dass das THW beabsichtige 2.000 Bundesfreiwillige zu betreuen. Darüber hinaus stünde mit der IdeenExpo 2019, an der dieser Ortsverband ebenfalls beteiligt ist, eine große Herausforderung ins Haus.

Eine besondere Ehrung gab es für Jörg Schluckebier-Risse, der für sein Engagement mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz ausgezeichnet wurde. Mit dem Helferzeichen in Gold ausgezeichnet wurde Bianca Harms für ihren Einsatz, aktuell als Fachhelferin in der Fachgruppe Räumen. Für 40-Jährige Treue zum THW wurde Tom Kagel, Ausbildungsbeauftragter, geehrt. Immerhin bereits auf 10 Jahre brachte es Sarah-Michelle James, die lange Zeit die Jugendgruppe in Ronnenberg betreute.

Die offizielle Ansprachen wurden mit einem abendlichen Büffet abgeschlossen, in dessen Rahmen genug Zeit für den Austausch zwischen den THW-Kräften und den Besuchern bestand.

 

 


  • Foto: Winfried Hüls (THW OV Ronnenberg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: