Ronnenberg, 07.04.2018, von Enrique Hernández Gómez

Neue Helfer

Erfolgreiche Abschlussprüfung in Ronnenberg

Foto: (Hüls, THW OV-Ronnenberg)

Eine theoretische Prüfung und sechs Stationen an denen, neben dem Wissen, auch die praktischen Fertigkeiten unter Beweis gestellt werden mussten. Für sieben Herlferanwärterinnen und -anwärter war das am 07.04.2018 der Start ins Wochenende.

Am Samstag fand beim Ortsverband Ronnenberg die Grundscheinprüfung für den Bereich der Regionalstelle Hannover statt. Nach Aufbau der Stationen durch die örtlichen Helfer konnten die Prüfer und die Prüflinge willkommen geheißen werden. Nach einem 40 Fragen umfassenden theoretischen Test mussten die Anwärterinnen und Anwärter an den Stationen Leiter/ Leinen, Heben, Werkzeuge, Schere/ Spreizer, Strom und Wasser ihr Fertigkeiten unter Beweis stellen. Nicht nur das korrekte Stecken des Mastwurfs (eines speziellen Knotens) musst hierbei gezeigt werden, sondern auch das Können an Kernaufgaben des THW wie Deichverteidigung, Stromerzeugung und Bewegen von Lasten.

Punkt 12 Uhr konnte dann vom Prüfungsleiter verkündet werden, dass alle Teilnehmer (außerordentlich gut) bestanden hatten. Damit verlassen sie den Status als Anwärterinnen und Anwärter und können als Helferinnen und Helfer in ihren jeweiligen Ortsverbänden eingesetzt werden.


  • Foto: (Hüls, THW OV-Ronnenberg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: