18.03.2017, von Enrique Hernández Gómez

THW Familientag in der Autostadt

Technik trifft Technik

Mit freundlicher Unterstützung der Autostadt fand am 18.03.2017 der Familientag des THW Landesverbands Niedersachsen-Bremen und das THW Arbeitgeberforum in der Autostadt des Wolfsburger Volkswagenkonzerns statt. Grund genug um die Fahrt von Ronnenberg nach Wolfsburg anzutreten damit technikinteressierte Helfer in den durch die Konzernmarken selbst inszenierten Pavillons deren Philosophie und Werte kennenzulernen und natürlich auch deren aktuelle Produkte sehen. Vom einfachen weißen VW-Up bis hin zum komplett verspiegelten Bugatti Veyron war die Markenwelt und die technischen Besonderheiten und Entwicklungen mitzuerleben.

Neben den Markenpavillions stach das Zeithaus heraus, in dem automobile  Meilensteine und Designikonen vom Beginn der Motorisierung bis zur heutigen Zeit zeigen wie sich das Auto vom, auch optischen, Kutschenersatz zu futuristischen Hochtechnologieprodukt weiterentwickelt hat.

Level Green- die Dauerausstellung zum Thema Nachhaltigkeit im Konzernforum lud interaktiv dazu sich dem Thema Nachhaltigkeit zu nähern und den eigenen ökologischen Fußabdruck auf der Erde kritisch zu hinterfragen.

Weniger technisch, aber außerordentlich gut war daneben noch der Bereich Investor Relations, in denen Besucher sich mit dem Thema Börse und Aktiengesellschaften interaktiv und durch diverse Medien auseinandersetzen konnten. Ökonomisches Wissen leicht verständlich.

Nach der obligatorischen VW-Currywurst war es dann auch Zeit wieder nach Hause zu fahren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: