Übungen

  • Ronnenberg, 31.07.2018

    Ausbildung am Plasmascheidgerät

    Beim Plasmascheiden entstehen Temperaturen von bis zu 30.000°C und bis zu 10.000°C am Werkstück mit denen selbst hochlegierte Stähle problemlos bis zu einer dicke von maximal 35mm durchtrennt werden können. Das Werkstück nimmt selber dabei im Vergleich zum Brennschneiden nur eine geringe Wärmeenergie auf, da durch die hohe Energie des Plasmastrahls das Material sofort …mehr

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: