Fachgruppe Räumen

 

Aufgaben der Fgr. Räumen

Die Fachgruppe Räumen beseitigt Hindernisse und Trümmer oder ebnet diese ein, schafft Zu- und Abfahrtswege für die eigene Einheit sowie für andere Hilfskräfte. Sie unterstützt das Vordringen zu Eingeschlossenen oder Verschütteten (durch Anheben, Zerkleinern oder Beseitigen großer Trümmer, Aushubarbeiten etc.). Zudem führt die Fachgruppe Räumen Transportaufgaben durch und unterstützt andere Hilfskräfte.

 

Im Einzelnen: Die Fachgruppe Räumen...

  • legt Zu- und Abfahrtswege sowie Aufstellflächen für die eigene Einheit oder andere Einheiten an,
  • unterstützt den Bergungseinsatz durch Wegräumen, Einebnen, Zerkleinern von Hindernissen und Trümmern,
  • führt unaufschiebbare Sicherungsarbeiten durch Abfangen oder Einebnen durch,
  • legt Gräben, Abflüsse oder Dämme bei Wassergefahren an,
  • beräumt Schadenstellen zur Wiederherstellung von Verkehrsfluss bzw. Beseitigung anhaltender Störungen,
  • hebt Leitungsgräben zur Instandsetzung von Ver- und Entsorgungsleitungen aus
  • birgt Sachwerte,
  • führt schwere Bohr- und Aufbrecharbeiten durch,
  • führt Transportaufgaben durch und
  • unterstützt weitere Fachgruppen der Technischen Züge oder andere Hilfskräfte.

Austtatung der Gruppe

Kipper: Mercedes Arocs 1835

Kipper

Der LKW-Kipper, 9 t, dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft (1+4), als Geräteträger für die Ausstattung und für allgemeine Transportaufgaben. 

In der Räumgruppe ist er das Zugfahrzeug für den Tieflader samt Bergungsräumgerät (BRmG), sowie als Transportmittel für die Anbaugeräte des BRmG

 

 

Tieflader

Der Tieflader-Anhänger 18 t (Anh Tiefl 18) dient vorrangig zum Transport des Bergungsräumgeräts (Radlader oder Bagger) und ist multifunktional für verschiedene Schwertransporte, unter anderem auch für Norm-Container, nutzbar.

 

 

Teleskoplader

Der Teleskoplader ist ein Fahrzeug welches gegenüber den herkömmlichen Radlader der Fachgruppe Räumen weitere Einsatzoptionen ermöglicht. Eine der Vorteile ist es, dass die Teleskoplader wendiger sind und besser geeignet sind für die Ladeaufgaben in Unwegsamen Gelände. Es ist auch möglich mit einer Arbeitsbühne in bis zu 13m Höhe zu arbeiten.

Fahrzeugtyp:
DIECHI ICARUS 40.14
Max. Tragkraft 2.500 kg, Abgestützt 3.500 kg
Zugkraft: 73kN
Hubhöhe: 13,5m
Höchstgeschwindigkeit: 40km/h

Drucklufterzeuger

Der Drucklufterzeuger dient der Energieerzeugung für die pneumatisch betriebenen Bohr- und Aufbrechwerkzeuge. Diese helfen beim Durchdringen von Trümmern, beim Öffnen von Zugängen, bei der Vorbereitung von Sprengungen und bei der Unterstützung von Fachgruppenarbeiten im Bereich der Infrastruktur.  

Fakten Drucklufterzeuger (Anh DLE):

Typ: Drucklufterzeuger 8 bar, 4 /min, schallgedämmt, 2 Abgänge, auf 1-Achsanhänger