Wedemark, 21.09.2019, von Winfried Hüls, Enrique Hernández Gómez

Einsatz für den Teleskoplader

Unterstützung für die Freiwillige Feuerwehr bei Brandeinsatz

Foto: Winfried Hüls (THW OV Ronnenberg) und Bernhard Rodek (THW Ronnenberg)

Zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr bei ihrem Einsatz in Elze (Wedemark) wurde die Fachgruppe Räumen am 21.09.2019 alarmiert. Mithilfe des Teleskopladers sollte das Brandgut, gut 950 brennende Strohballen, auseinander gezogen werden um die Feuerwehrkräften die Löscharbeiten zu erleichtern.

Nach fast 30 Minuten im Einsatz änderte die Feuerwehr ihre Einsatztaktik und ließ bis zum späten Nachmittag die Ballen kontrolliert abbrennen. Ab 17 Uhr konnte die Räumgruppe daher ihre Arbeit wieder aufnehmen und mit der auseinander ziehen fortsetzten. Nach Abschluss ihrer Arbeit kehrte die Räumgruppe und die sie unterstützende Fachgruppe Schwere Bergung, zurück zum OV. Martin König, Gruppenführer der Fachgruppe Räumen, zeigte sich nicht nur zufrieden mit der Bewältigung des Auftrags, sondern auch über die Ausbildung der Helferinnen und Helfer, deren Ausbildung den Anforderungen gerecht werde. Insbesondere danke er auch der Feuerwehr und dem OV Burgdorf für die gute, kameradschaftliche und effektive Zusammenarbeit. 


  • Foto: Winfried Hüls (THW OV Ronnenberg) und Bernhard Rodek (THW Ronnenberg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: